Blog

06.12.2016 Blog
Was kostet ein rückenfreundliches Boxspringbett?

Boxspringbetten gibt es in Preislagen von 500 bis 50.000€, aber was sind die Unterschiede und was muss man für ein gutes, rückengerechtes Boxspringbett wirklich ausgeben?

Boxspringbetten kommen ursprünglich aus dem skandinavischen Raum und haben dort eine lange Tradition. Sie bestehen aus einem Bett mit 2 übereinanderliegenden Federkern- bzw. Taschenfederkernmatratzen und einem Topper. Leider gibt es aus Preisgründen viele Fake-Boxspringbetten, bei denen unten nur billige Bonellfederkerne oder billige Schaummatratzen verarbeitet werden.

Die Erfahrung zeigt, dass solche Betten sehr schnell dicke Kuhlen bekommen, so dass man das gesamte Bett entsorgen muss, da man einzelne Komponenten nicht einfach austauschen kann. Wenn die Unterbox nicht gut stützt, kann auch keine noch so gute Matratze dieses bewirken. Wir haben jede Woche 2-5 Personen in unserem Geschäft, die irgendwo billige Boxspringbetten in Kassel und Umgebung gekauft haben und darauf nicht schlafen können. Manchen von ihnen können wir mit neuen Matratzen helfen. Bei anderen muss aber das ganze Bett entsorgt oder verkauft werden, da ein Boxspringbett aufgrund von unterschiedlichen Rückenproblemen gar nicht geeignet ist.

 

Ein Boxspring-Doppelbett besteht in der Regel aus 6 Teilen: Boxspringbett Lagen

 

Den 2 „Unterboxen“, einem verpolsterten selbsttragendem Rahmen mit Füßen in dem eine Bonell- oder Taschenfederkernmatratze eingearbeitet ist,

 

den 2 Boxspring-Matratzen,

 

dem Kopfteil,

 

und dem Matratzentopper, einer dünneren Auflage auf den Matratzen, meist aus Latex oder Kaltschaum.

 

Wenn man ein Boxspringbett für 1.800€ jetzt auf die 6 Komponenten aufteilt entfallen gerade mal 300€ pro Teil. Wenn Sie 3.600€ rechnen, sind das 600€ pro Teil.

Wenn man sich nun die einzelnen Komponenten genauer ansieht, würde ich sagen, dass die Matratze das wichtigste Einzelteil ist, gefolgt von den Unterboxen, dem Topper und dem Kopfteil. Gute Taschenfederkern-Matratzen mit einer Körperzonenaufteilung kosten von 700€ bis 1.300€, gute Unterboxen kosten das Gleiche. Der Preis für einen Topper von guter Qualität hängt vom Material ab. Gute Talalay-Latex oder Gel Topper in 180x200cm kosten 500-800€, akzeptable Schaumstoff Topper 400-600€. Darunter bekommt man nur „steife“ Topper, die sich dem Körper nicht gut anpassen bzw. sehr schnell Kuhlen bilden.

Boxspringbetten Kassel Rücken
Skandinavische Boxspringbetten haben in der Regel in Möbelstoff bezogene Matratzen ohne komfortablen Polsteraufbau und darauf den dünnen Matratzentopper, der die Feinstützung übernimmt und den man aus hygienischen Gründen nach 8-10 Jahren gegen einen neuen tauscht.

Alternativ dazu gibt es auch die Variante mit einer Matratze ohne Topper. Diese Matratzen sind so gearbeitet, dass die Oberfläche schon so bequem gestaltet ist, dass man auf ihr auch ohne Zusatztopper gut schlafen kann. Dabei sollte man aus hygienischen Gründen auf jeden Fall auf abnehmbare und waschbare Matratzenbezüge achten.

 

Wie finde ich jetzt das richtige Boxspringbett für mich?

Am Besten durch Probeliegen! Achten Sie dabei auf folgendes:

Prüfen Sie, ob in der Seitenlage Ihre Schulter gut einsinken kann und nicht gestaucht wird.

Dann schauen Sie ob Ihre Wirbelsäule grade liegt. Das geht am besten, wenn Ihr Partner oder ein guter Fachberater von hinten genau schaut, wie gerade Ihre Wirbelsäule wirklich liegt. Zur Unterstützung kann Ihr Fachberater auch ein Hilfsmittel wie den Wirbelscanner einsetzen. (Siehe Foto)

 

Tipp: Um den optimalen Liegekomfort zu erzielen, sollten Sie zu Ihrem neuen Boxspringbett auf jeden Fall noch das passende Nackenstützkissen auswählen. Solchen Kissen entspannen die Schulter- und den Nackenbereich erheblich.

 

Wenn Sie nirgendwo ein Boxspringbett finden auf dem Sie kompromisslos gut liegen schauen Sie sich bei uns gerne die Alernativen an. Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie einfach an oder vereinbaren einen Beratungstermin mit unseren Fachberatern in unserem Box-Like Studio in Kassel unter 0561/32073.

Ihr Eckhard Hillebrand

weitere Beiträge:
Neue Schlafstudie: Weniger Rückenschmerzen in der Nacht
weiterlesen
Nordhessen sucht den Testsieger
weiterlesen
Warum so viele Leute auf den Testsieger Matratzen der Stiftung Warentest nicht gut liegen.
weiterlesen
Video: In 3 Schritten zur richtigen Matratze
weiterlesen
Bestes Nackenstützkissen finden – Welches ist das richtige Kissen für mich?
weiterlesen
Wow, 17.000 Kunden…. !!!
weiterlesen
Eine Matratze für alle, gibt es die?
weiterlesen
Aktuelle Informationen über DCB in unseren Schaumstoffmatratzen
weiterlesen
Schnarchen und was man dagegen tun kann
weiterlesen
Schlafen im Sommer
weiterlesen
Der Perfekte Arbeitsplatz und Bürostuhl
weiterlesen
And the winner is: … Hillebrand Liegen+Sitzen! Bester Bettenfachhändler 2016
weiterlesen