Blog

04.12.2016 Blog
Falsche Empfehlung der Stiftung Warentest

Hillebrand Lattenrost EmpfehlungDie Stiftung Warentest hat leider wieder die Meinung von anerkannten Experten ignoriert und sagt, dass Lattenroste überflüssig sind. Die Sendung am 27.11. im ZDF über die Stiftung Warentest und deren Matratzentest „strotzte“ nur so von falschen Aussagen und Empfehlung.

Die Stiftung Warentest empfiehlt in ihrem „Test“ keinen federnden Lattenrost, sondern einen selbstgebauten Lattenost aus starren Latten. Konkret heißt es im Test: „Die Unterfe­derungen im Test sind nicht empfehlens­wert. Keine bringt mehr als eine Spanplatte.“

Aus unserer Erfahrung und der vieler Kunden ist diese Empfehlung falsch, was wir in einem anschaulichen Test bewiesen haben. Wenn Sie kritisch sind und Sie die Wirkung von angepassten Lattenrosten und Unterfederungen mal selber ausprobieren wollen, lade ich Sie hiermit herzlich zum Probeliegen ein.

weitere Beiträge:
Neue Schlafstudie: Weniger Rückenschmerzen in der Nacht
weiterlesen
Nordhessen sucht den Testsieger
weiterlesen
Warum so viele Leute auf den Testsieger Matratzen der Stiftung Warentest nicht gut liegen.
weiterlesen
Video: In 3 Schritten zur richtigen Matratze
weiterlesen
Bestes Nackenstützkissen finden – Welches ist das richtige Kissen für mich?
weiterlesen
Wow, 17.000 Kunden…. !!!
weiterlesen
Eine Matratze für alle, gibt es die?
weiterlesen
Aktuelle Informationen über DCB in unseren Schaumstoffmatratzen
weiterlesen
Schnarchen und was man dagegen tun kann
weiterlesen
Schlafen im Sommer
weiterlesen
Der Perfekte Arbeitsplatz und Bürostuhl
weiterlesen
Was kostet ein rückenfreundliches Boxspringbett?
weiterlesen